Knappe Niederlage im dritten Heimspiel des Jahres

PSV 1 unterliegt Leimen/Mannheim  mit 12:15 (5:6; 2:3; 2:3; 3:3)

(j-m.g/mp) Das Plieninger Hallenbad war wieder einmal mit vielen Fans besetzt und wurde mit einer großartigen Stimmung und lautstarkem Anfeuern erfüllt, als der PSV am 28.01. im dritten Heimspiel des Jahres mit der SGW Leimen/Mannheim auf einen Gegner traf, der letztes Jahr in der 2. Wasserballliga Süd den 2. Platz belegt hatte und heute seine Stärke bei uns demonstrieren wollte. Nervosität und Anspannung begleitete unsere Spieler durch dieses Spiel, denn wir wollten ebenfalls zeigen, dass wir es mit diesem Gegner aufnehmen konnten.

Das 1. Viertel begann direkt mit einem Treffer der Gäste, der Schütze Mitko Nachev – der das Spiel mit 7 Treffern dominierte – begann damit das Schützenfest, das jedoch beidseitig war. Denn im ersten Viertel fielen insgesamt 11 Tore, und der Spielstand lag  nach 8 Spielminuten bei 5:6 für unsere Gäste aus Leimen/Mannheim.
Auch im zweiten und dritten Viertel, „Knappe Niederlage im dritten Heimspiel des Jahres“ weiterlesen

2. Liga: Erfolgreicher PSV-Start nach der Winterpause mit Heimsieg gegen den SV Ludwigsburg

(MP) Nach einer kurzen Trainingspause über Weihnachten und Neujahr war es nun endlich wieder soweit: der PSV durfte wieder zum Kräftemessen ins Wasser steigen. Am 14.01. ging es zum Jahresauftakt in Plieningen gegen den SV Ludwigsburg.

Das heutige Spiel hatte Derby-Status, da sich beide Mannschaften bereits häufig in Trainingsspielen gegenüber gestanden hatten. Für den PSV war klar, dass Ludwigsburg auf keinen Fall unterschätzt werden durfte. Aber es war auch klar, dass der Aufsteiger unbedingt den ersten Heimsieg der Saison sicherstellen wollen.

Das Spiel begann hervorragend für den PSV Stuttgart, im ersten Viertel konnte man sich mit einem  recht spektakulären 5:0 Vorsprung absetzen. Insbesondere kamen hier die Qualitäten des Torhüters Marcello Pisacreta zur Geltung, da dieser jegliche Chancen und Torversuche der Gäste vereitelte. Aber auch die Angriffe der Gastgeber waren sehr konzentriert und durch die konsequente Chancenverwertung von Mike Troll (3 Tore), Tim Hornuf und Matthias Thoma (je 1 Tor) hätte man beinahe denken können, dass dieses Spiel bereits gewonnen ist.

Doch weit gefehlt! – „2. Liga: Erfolgreicher PSV-Start nach der Winterpause mit Heimsieg gegen den SV Ludwigsburg“ weiterlesen

14. Mixed Turnier in Kaiserslautern am 07./08.01.2017

(FW) Schon traditionell startet das neue Jahr für einige PSV´ler mit der Teilnahme beim 14. Mixed-Turnier in Kaiserlautern.

Vermutlich bedingt durch den vielen Schnee zu Jahresbeginn (viele Spieler waren u.a. beim Skifahren), machten sich nur 5 PSV`ler am Samstag den 07.01. um 08:30 Uhr auf den Weg  nach Kaiserslautern. Das Team, bestehend aus 3 Frauen und 2 Herren, war eines von 10 Teams aus ganz Deutschland.

Dieses Mal war es der PSV Stuttgart, welcher auf die Unterstützung von anderen Mannschaften angewiesen war. Da der Spielmodus besagt, dass es nur 5 Feldspieler sein dürfen (wegen dem engen Schulbecken), jedoch immer min. zwei Frauen im Wasser sei müssen, war die Unterstützung durch die Teams der Uni Karlsruhe und vom Stolberger SV gern willkommen.

Am Samstag fanden in zwei 5er Gruppen die Vorrundenspiele statt. Hier startete man gleich im ersten Spiel mit der einkalkulierten Niederlage (10:3) gegen den KSK 1. Ging es doch gegen den Gruppen- bzw. Turnierfavoriten gegen den Gastgeber vom Team Kaiserslauterer SK.

Im zweiten Spiel „14. Mixed Turnier in Kaiserslautern am 07./08.01.2017“ weiterlesen

Weihnachtsfeier 2016 der Abteilung Schwimmen und Wasserball

(WF) Am 11. Dezember hatte im Lutherhaus in Stuttgart-Vaihingen die Weihnachtsfeier der Schwimm-und Wasserballabteilung des PSV Stuttgart stattgefunden.

Um 14:30 wurde die Feier durch die gemeinsame, lautstarken Begrüßung des Abteilungsausschusses, alle Trainer und Übungsleiter gestartet. Durch das unterhaltsame Rahmenprogramm führte der Abteilungsvorsitzende Bernd Pfeiffer.

Für die musikalische Unterhaltung haben unsere Schwimmkinder Marc und Nick Pfeiffer gesorgt. Das ist ein Zeichen, dass unsere Abteilung nicht nur sportlich, sondern auch musikalisch sehr aktiv ist.

Im Anschluss ehrten Sabine und Wolfgang die Erfolge der Schwimmerinnen und Schwimmer bei unseren Vereinsmeisterschaften 2016. Es war wieder ein toller Anblick, die stolzen Kinder und Jugendlichen mit der Medaille umgehängt oder einem Pokal in der Hand gemeinsam auf der Bühne zu sehen.

Unsere Vereinsmeister 2016 auf der Bühne
Unsere Vereinsmeister 2016 auf der Bühne

Nach der Pause wurden die Kleinen und die Großen durch den Künstler Radschi verzaubert. Der Zauberer und seine Assistenten verzauberten mit viel Humor Tücher, Knoten und andere Dinge, aber zum Glück nicht unsere Pokale. Wie hat er das nur gemacht, fragten wir uns alle anschließend.

Natürlich wurde unser Ehrengast bereits sehnlichst erwartet, der Nikolaus. Er lies auf sich warten, so dass bereits einige daran zweifelten, ob er überhaupt diesmal das Lutherhaus findet. Doch dann schaffte er es doch noch: Er kam mit einem schwer gefüllten Sack, laut polternd in den Saal.

Der Nikolaus gab den Kindern wieder die Gelegenheit, etwas Weihnachtliches aufzusagen. Nach dem die Kinder bis 8 Jahren auf der Bühne, waren musste der Nikolaus leider schon wieder gehen, da er verständlicherweise in dieser Zeit einen sehr vollen Terminkalender hat. Aber die weiteren Kinder gingen selbstverständlich auch nicht leer aus, da der Nikolaus uns noch viele Geschenke im Saal gelassen hatte.

Der Weihnachtsmann beim PSV
Der Weihnachtsmann beim PSV

Um 17:30 war wieder eine schöne und gelungene Weihnachtsfeier für Groß und Klein zu Ende gegangen.

Ein großer Dank geht an die Bäckerei Bausch, die uns an diesem Nachmittag mit vielen Leckereien verköstigt hatte. Die ganze Feier ist nicht durchzuführen ohne den Einsatz und die Mithilfe vieler Helfer. Ich möchte nochmals allen danken, die zu dem gelungenen Nachmittag beigetragen haben.

Vereinsmeisterschaften der Abteilung Schwimmen und Wasserball 2016

(WF) Am 28. November 2016 hatten im Hallenbad Stuttgart-Vaihingen die jährlichen Vereinsmeisterschaften im Schwimmen stattgefunden.

Die Wettkämpfe dienen als Leistungsvergleich für Kinder und Trainer.

Es wurde gekämpft, Daumen gedrückt, lautstark angefeuert aber auch gelacht, so dass es für Groß und Klein, unabhängig ob im Wasser oder am Beckenrand, richtig Spaß gemacht hatte. Zum Teil war es so knapp, dass die hundertstel Sekunde um einen Platz entschieden hatte. Im großen Ganzen hatten wir unter allen Schwimmern aber nur Sieger zu verzeichnen.

Es sind an dem einen Wettkampftag Kinder, Jugendliche, Familien, Oldies und Senioren gestartet. Die Aktiven waren in diesem Jahr leider nicht vertreten.

Für das leibliche Wohl und die persönliche Stärkung wurde im Vorraum des Hallenbades bestens gesorgt.

Im Folgenden die Vereinsmeister der einzelnen Jahrgänge: „Vereinsmeisterschaften der Abteilung Schwimmen und Wasserball 2016“ weiterlesen