BW-Pokalfinale SV Bietigheim – PSV Stuttgart am 22.07.16 ins Wasser gefallen!

von Bernd Pfeiffer, Bilder von Jens Hartmann

Leider ist unser Pokalfinale gegen den SV Bietigheim im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen.

Rechtzeitig vor dem Spielbeginn hat sich ein Gewitter über Bietigheim festgesetzt und wollte nicht weiterziehen.

Der SV Bietigheim hatte alles für ein tolles Pokalfinale vorbereitet.

Wir hatten extra einen Fanbus organisiert, um als Gastverein und Titelverteidiger ordentlich Stimmung zu machen. Auch unser Vorsitzender Willfried Jentzsch ist extra angereist, um uns Wasserballer am Beckenrand zu unterstützen.

Schade, aber gegen ein Gewitter lässt sich nichts machen.

Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Es ist aber wahrscheinlich, dass das Pokalfinale erst nach den Sommerferien stattfindet.

Geht dem PSV im Ligaendspurt die Luft aus?

Das Spiel des PSV gegen die zweite Mannschaft des 1. BSC Pforzheim am Samstagabend war der Auftakt zu einer Serie aus drei Heimspielen binnen 5 Tagen, mit welchen der PSV Stuttgart seine erste Oberligasaison beenden wird, und bedeutete unerwartet einen Dämpfer für die aufstiegsambitionierten Filder-Wasserballer.

Das Ergebnis von 8:9 war Resultat eines fahrigen Spiels und einer schlechten Vorbereitung, die durch zahlreiche Abwesenheiten in den letzten Wochen u.a. wegen Urlaub und Verletzungen nicht so konzentriert erfolgen konnte wie nötig. Außerdem bedeutet die erste Heimniederlage des PSV, dass der Aufsteiger den zweiten Platz an den Konkurrenten aus Bietigheim abgeben muss. In den verbleibenden zwei Partien, am Montag gegen den SSV Esslingen 2 und am Mittwoch gegen den Tabellenführer und uneinholbaren Oberligameister SV Cannstatt 2, ist der PSV nun zum Siegen verdammt, um sich den zweiten Platz zurück zu holen (Bietigheim hat 2 Punkte mehr, aber auch nur noch ein Spiel zu spielen). Ob auch der dritte Platz zum Aufstieg reichen würde (bei Verzicht des SV Cannstatt 2, der fast sicher ist, und des SV Bietigheim) ist noch nicht klar, soll aber auch nicht das Ziel sein.

Dabei hätte der PSV zwischenzeitlich auch Chancen gehabt, das Spiel zu gewinnen oder zumindest einen Punkt zu ergattern. „Geht dem PSV im Ligaendspurt die Luft aus?“ weiterlesen